fbpx

Iced banana Frappuccino, veganer Eiskaffee

Kaffeeliebhaber aufgepasst! Starbucks war gestern! Wir machen’s uns ab heute selber!

Und zwar gesünder, nachhaltiger, leckerer und preiswerter. Außerdem: keiner kann unsere Erwartungen enttäuschen in dem er sagt: „wir haben leider keine Sojamilch“.  Kalorien müssen wir bei dem Ganzen auch nicht zählen, also? Win – Win – Win situation für uns!

Bei dem Temperaturen gerade gibt es nun mal nichts besseres als Eis oder eisgekühlte Getränke. Eiskaffee vereint diese beiden Eigenschaften und ist deshalb das Sommergetränk schlecht hin. Und warum jetzt Frappuccino? Nun ja, dadurch dass das Ganze mit Eis und  gemixten Eiswürfeln angereichert ist, sprechen wir von einem Frappé und da es auch noch stark an einen Cappuccino erinnert, wird daraus ein Frappuccino. Außerdem… klingt es einfach viel cooler!

Lehn dich also zurück und stell dir vor, wie viel schöner es wäre wenn du beim Lesen auch noch an einem leckeren, eisgekühlten banana Frappuccino ziehen könntest!

Zutaten für eine Portion

  • 2 Bananen, gefroren
  • 1 doppelter Espresso oder starker Kaffee, kalt
  • 1 Kaffeetasse Pflanzenmilch, z.B Sojadrink
  •  Ein paar Eiswürfel
  • Optional für eine süßere Version: 1 TL Kakao, 1 Prise Zimt und 1 Schuss Agavendicksaft

So geht’s:

Die Bananen für mindestens 2 Stunden oder über Nacht einfrieren. Eine Tasse starken Kaffee oder einen doppelten Espresso kochen und abkühlen lassen. Am besten bereitest du beides schon am Vorabend vor. Nun alle Zutaten, bis auf die Eiswürfel in einen Mixer geben und kräftig zu einem dickflüssigen Frappuccino verarbeiten. Die Eiswürfel untermischen und ganz kurz mit pürieren, sodass kleine Eiswürfel-Stückchen entstehen.

Den Frappuccino in ein hohes Glas geben und mit zusätzlichen Eiswürfeln, Kakao/Kaffee, Karamellbonbons oder pflanzlicher Sahne dekorieren.

Easy oder?  Ich freue mich auf Bilder deines iced banana Frappuccino’s. Lass es dir schmecken!

Deine Marie

P.S.: Möchtest du mehr Rezepte wie dieses? Möchtest du die pflanzliche Küche rocken wie nie zuvor oder endlich mehr aus deiner Ernährung machen? Dann schau mal auf meinem Instagram Account @marieluise.wackenhut vorbei und markiere mich gerne, wenn du meine Rezepte nachkochst!

Über mich

Als Ernährungsberaterin mit ganzheitlicher und natürlicher Philosophie ist es mir ein Anliegen, dir auf meiner Seite Inspiration für die pflanzliche Küche, meine liebsten Comfort-food Rezepte aber auch jede Menge Mehrwert zum Mindset Part einer wirklichen Wohlfühl-Ernährung zu geben. Letztere Blogartikel hierzu findest du in den „Lovely Talks“. 
Solltest du dir mehr Unterstützung wünschen oder hast viele offene
Fragen, die du dir nicht selbst beantworten kannst, dann schreibe mir
eine Nachricht unter info.lovelyeating@gmail.com und ich werde mein Bestes geben, dir persönliche und hilfreiche Antworten zu liefern. 
 
Fühl dich wohl hier! ❤️

Marie - Luise
Wackenhut