fbpx

Gesund snacken – Geröstete Kichererbsen

Ich bin ja ein absoluter Fan von smarten Snacks! Aus dem Grund habe ich direkt 3 Rezepte aus einem Kilogram gekeimter Kichererbsen entworfen, eines davon (mein persönlicher Sieger) findet ihr hier:

Los geht’s mit dem Rezept: 

Zutaten für 250 g Kichererbsen:

  • 250 g gekochte Kichererbsen, gerne auch wie bei mir gekeimt
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 Tl Curry
  • 1/2 Tl Knoblauchgewürz (bitte keinen frischen Knoblauch, der würde nur verbrennen)
  • 1/2 TL Meersalz

So geht’s:

Die Kichererbsen, falls aus der Dose, gut in einem Sieb abspülen bis sich kein Schaum mehr bildet. Kurz abtropfen lassen und in einer großen Schüssel mit all den anderen Zutaten gut vermischen.

Den Ofen auf 180° C Ober-Unterhitze vorheizen und die Kichererbsen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen.

Die Kichererbsen brauchen etwa 20 Minuten im Ofen, noch knuspriger werden sie, wenn du 1-2x im Backvorgang kurz den Ofen öffnest, damit Dampf entweichen kann.

Kleiner Tipp: Sind dir die Kichererbsen noch nicht knusprig genug, einfach noch 2-3 Minuten Backzeit bei 200° C und Grillfunktion anhängen.

Die Kichererbsen direkt aus dem Ofen nehmen und gleich heiß genießen, oder abkühlen lassen und wie Chips oder Nüsse in kleinen Schälchen servieren.

Easy oder?  Ich freue mich auf Bilder deiner Kichererbsen! Lass es dir schmecken!

Markiere mich gerne auf Instagram @marieluise.wackenhut.  

Liebe Grüße!
Marie

Share some love

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on telegram

Über mich

Hi, ich bin Marie! Seit ich 16 Jahre alt war stand fest „Ich bin noch nicht schön genug, ich bin noch nicht schlank genug und so weiter…“ Ich sprang auf die „Fitness-Welle“ auf und plagte mich mit 6 Workouts pro Woche und strengem Ernährungsplänen herum.
Seit dem begann Essen für mich ein Problemthema zu werden. Eine Hass-Liebe. Obwohl ich immer mehr Affinität für das Thema Ernährung entwickelte war ich unzufrieden mit Essen in der Hand und auch unglücklich ohne Essen in der Hand. 
 
Ich weiß wie es ist vor dem Spiegel zu stehen und die Tränen zurück halten zu müssen. Den eigenen Idealen nie gerecht zu werden und all seine Emotionen mit Essen zu kompensieren… sich zu fühlen als ob einen niemand versteht….
 
Doch, lass mich dir eines sagen: Ich verstehe dich!!

Nach 4 Jahren Teufelskreis aus starken Gewichtsschwankungen, binge eating und Diätwahn fand ich meinen Weg heraus! Seit 2 Jahren arbeite ich nun erfolgreich als Ernährungsberaterin und Mentorin mit Menschen mit genau diesen Problemen. Ich weiß dass es möglich ist, für JEDEN! 

Marie - Luise
Wackenhut